reformierte kirche Altikon-Thalheim-Ellikon
reformierte kirche Dinhard
reformierte kirche Rickenbach
reformierte kirche Seuzach

Zusammenschluss kommt definitiv zustande

Start4<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seuzach-reformiert.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>112</div><div class='bid' style='display:none;'>1858</div><div class='usr' style='display:none;'>42</div>

Nachdem sich die reformierten Kirchgemeinden Altikon-Thalheim-Ellikon, Dinhard, Rickenbach und Seuzach am 25. November an der Urne klar und deutlich für den Vertrag für den Zusammenschluss zur Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal per 1.1.2020 ausgesprochen haben, wurde nun auch die Kirchgemeindeordnung, nach der heutigen Zustimmung in ATE und Rickenbach, an allen vier Kirchgemeindeversammlungen deutlich genehmigt.
Iris Herrmann,
Damit ist der Zusammenschluss rechtskräftig und die Projektleitung und die Kirchenpflegen bedanken sich bei ihren Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. Das Projektteam und die Steuergruppe sind sich der hohen Erwartungen bewusst und werden sich dafür einsetzen, dass der Zusammenschluss sorgfältig vollzogen wird.

Bereits nächste Woche werden sie mit den Vorbereitungsarbeiten für die Umsetzung per 1. Januar 2020 beginnen und im Januar beim Kirchenrat den definitiven Antrag für den Zusammenschluss einreichen.


Die wichtigsten Termine auf einen Blick: «KG+ Seuzach-Thurtal»
- Bis Ende Jan 19: Definitiver Zusammenschlussantrag an Kirchenrat
- Bis Jun 19: Beschluss Kirchenrat und Synode
- Jan-Dez 19: Detailausarbeitung / Wahl der neuen Kirchenpflege
- 01. Jan 20: Start der neuen Kirchgemeinde «Seuzach-Thurtal»
- Ab Jan 20: Umsetzung


Bereitgestellt: 09.12.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch